Was wir glauben
Wer wir sind
MCC Gemeinde Stuttgart MCC ist Kirche für alle
info[at]ufmcc.de
 

Sie befinden sich hier » Startseite » Rosa Detlef » 2010 » Einladung zur Preisverleihung

Preisverleihung ''Rosa Detlef''

für hervorragendes Engagement in der Schwul/Lesbisch/Bi/Trans- Gemeinschaft durch Salz der Erde MCC Gemeinde Stuttgart Sonntag, 21.November 2010, 14.30 Uhr Rathaus Stuttgart, großer Sitzungssaal, 3. Etage (barrierefrei)
Laudatio: Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin, Bundesjustizministerin a.D.
Musik: George Bailey, Stuttgarter Jazz-Legende

Im Anschluss an die Verleihung findet ein Benefizkonzert statt zugunsten von "Go for Zanzibar", einer Hilfsorganisation, die sich u.a. um AIDS-Waisen kümmert (www.goforzanzibar.org).

Salz der Erde MCC Gemeinde Stuttgart verleiht den Rosa Detlef an Menschen, Gruppen oder Organisationen, die sich um die Schwul/Lesbisch/ Bi/Trans-Gemeinschaft verdient gemacht haben. Menschen, die durch ihre Arbeit, ihren Einsatz oder durch Zivilcourage die Welt für Homo- und Transsexuelle - und damit für alle - ein bisschen besser gemacht haben:
jemand, der auf dem Schulhof zu einem schwulen Klassenkameraden stand, als ihn alle anderen verlachten; jemand, der für Inklusivität am Arbeitsplatz stritt; jemand, der unermüdlich dafür sorgt, dass es besondere Angebote in der schwul-lesbischen Szene gibt; jemand, der sich um Ausgegrenzte und Menschen am Rande der Gesellschaft kümmert; jemand, der für die vollständige Gleichstellung stritt.
Oder, oder, oder...

Durch seine Farbe soll der Rosa Detlef an die Verfolgung im "Dritten Reich" erinnern, wo schwule Männer den Rosa Winkel tragen mussten.
Wir wollen eine Gesellschaft, die eine Verfolgung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender nicht zulässt.

Der Name Detlef soll an die vielen Schwulen, Lesben und Transsexuelle erinnern, die wegen ihrer Orientierung verlacht und verspottet wurden und werden. Wir wollen eine Gesellschaft, die offen und tolerant für jene ist, die anders sind.

Mit der Verleihung des Rosa Detlef an Menschen und Organisationen, die an einer besseren Gesellschaft arbeiten, wollen wir alle anderen ermuntern, sich selbst mutig, offen und mit Zivilcourage für andere zu engagieren.

In der Kategorie Einzelpersonen sind nominiert:
Horst Emrich (kaba-reh production),
Chris Michl (CSD Orga-Team),
Frl. Wommy Wonder.

In der Kategorie Gruppen/Organisationen sind nominiert:
IG CSD Interessengemeinschaft (IG) Christopher Street Day (CSD) Stuttgart e.V.,
Selbsthilfegruppe für Eltern von homosexuellen Kindern in Stuttgart (Elterngruppe),
Verein zur Förderung von Jugendlichen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten e.V.

Jury:
Gabriele Müller-Trimbusch (Sozialbürgermeisterin a.D.), Laura Halding-Hoppenheit, Pfarrer Dr. Axel Schwaigert (Salz der Erde MCC Gemeinde Stuttgart)

Postkarte herunterladen



All Rights Reserved by MCC Salz der Erde Gemeinde Stuttgart e.V.



Wespenspinnen
Urlaub mit dem Rollstuhl

Kirche für lesben

Kirche für Schwule